Josef Quack
Über die Rückschritte der Poesie dieser Zeit.
Essay
.

Verlag: tredition GmbH, Hamburg 2017. 188 S.
ISBN 978-3-7439-7572-9 (Paperback) 15,90 Euro
ISBN 978-3-7439-7573-6 (Hardcover) 21,90 Euro
ISBN 978-3-7439-7574-3 (e-Book) 5,90 Euro


Inhalt

Vorbemerkung

1. Vorgaben
1.1 Das artistische Paradigma der modernen Lyrik
1.2 Zeitbewußtsein und Zeiterfahrung
1.3 Gesellschaftliche Bedeutung
1.4 Der festliche Aspekt

2. Zu unserer Zeit
2.1 Die literarische Situation
2.2 Typen
2.21 Das regellose Gedicht
2.22 Das regelkonforme Gedicht
2.3 Tendenzen
2.31 Die modernistische Manier
2.32 Zum assoziativen Stil
2.4 Aspekte der Interpretation
2.41 Stufen des Verstehens
2.42 Grundsätze des Verstehens
2.43 Auslegungen
2.5 Themen
2.51 Das Zeitgedicht
2.52 Naturlyrik
2.53 Existentielle Fragen
2.54 Liebesgedichte
2.55 Das religiöse Thema
2.56 Imaginative Poesie
2.57 Metapoesie
2.6 Kritik der modernen Lyrik

Zum Schluß
Literatur
Erwähnte Gedichte




 
Korrekturen

Seite/Zeile  statt → recte

9/11f. gesellschaftskritischem → gesellschaftskritischen
13/6 lyrische →  lyrischen
14/4 in dem →  indem
32/8 einen Preislied →  ein Preislied
35/18 verworrene →  verworrenen
55/13 Man →  Mit
57/15 Jahren →  Jahre
60/3u Nachzug →  Nachtzug
61/11 (2001) →  (2003)
77/21f. [Leerzeile tilgen]
92/11u den Grundsatz →  als den Grundsatz
111/18 ist →  is
123/4 zu zitieren →  zitieren
142/14 [Leerzeile einfügen] 152/11 durch ihr →  durch ihre
158/15 Hülshoff. →  Hülshoff,
179/8u Hand →  Hans


©J.Quack

Zum Anfang