Josef Quack

Mark Twain über den "Spiegel"




My dear german born college boy,
Es war ein lustiger Zufall, daß ich Euer Magazin von last Sommer (Nr. 25) in die Hand bekam. Ich bin very happy lesen zu können, daß Eure Dienste und unsere secret services gut kollaborieren. Fine, fine.
Ihr Deutsche seit ein kurioses Volk, Ihr seid viel gescheit, auch viel kompliziert und, sorry, a little dumm. Wir sind einfache Leute, die hart und ehrlich arbeiten. Wenn es bei uns einer Zeitung schlecht geht, ist der Herausgeber daran schuld. Ihr schreibt über einen famous cultural editor eines Blattes, das in großem trouble ist, einen großen Nachruf mit viel Lob und Ruhm, obwohl der famous editor doch auch den Niedergang seiner Zeitung mitgemacht hat — oder trennt man: mit gemacht hat? It’s crazy.
Ein kurioser Mann, ich hörte, er kam extra nach den United States, um Deutsch zu lernen. Ich verstehe ihn very gut. Als ich in Eurem country war, habe ich auch niemand getroffen, der Deutsch konnte. Und jetzt sprecht Ihr alle in der Schule und in der High school nur noch Amerikanisch. Fine, fine. Wir haben ja den Krieg gewonnen, ist es nicht so? Und Ihr wollt alle Amerikaner sein? It’s very good.
Herzhaft gelacht haben wir über die Kritik der Kurzgeschichten einer Amerikanerin. Der critic meint, die Kurzgeschichten seien episch! That’s interesting. Wir dachten, die stories seien rubbish, wie die Zitate doch very clear belegen. Aber Ihr müßt es wissen. Goethe und Schiller haben gewußt, was Epos ist. Wenn Ihr sagt, die Stories sind Epos, dann müssen sie Epos sein. Ich will meinem old friend Georges Orwell schreiben, daß sein bekannter acid Verriß der amerikanisch-englischen Short story ganz falsch war, denn Ihr liebt die amerikanischen shorties, weil sie episch sind. That’s now my best funstory!
Ist die Frau auf dem Foto really eine Schreiberin? Sie trägt transparente, hüfthohe Beinkleider. Wir sind einfache Leute und haben alles gern eindeutig. Wir denken, Frauen mit solchem Outfit sind Damen aus dem Saloon, you understand?
Die Amerikaner, die nur einsilbige words sprechen können, ein folk of poets and writers! Die beste news, die ich in meinem langen und lustigen Leben gehört habe. Thanks.
Yours sincerely

J.Q. — 4. März 2015

©J.Quack


Zum  Anfang