Josef Quack
Literatur und Philosophie

Bücher


Neue Beiträge



Neuerscheinung
rahner
Neuerscheinung

. . . mit Maximen und Reflexionen

Intellektuelle

Über Heideggers ethische Skepsis

Simenon

Artikel zur Literatur


Politica  (Vollst. Text)



Wer Macht hat, hat in Staatsangelegenheiten oft auch das Recht. Der Schwache wird sich immer schwer davor bewahren können, nach dem Urteil des größten Teils der Welt Unrecht zu haben.

Richelieu

Man mag es beklagen, daß es so steht, aber Tatsachen lassen sich nicht ändern, nur benutzen.

O.v.Bismarck

Ein Paradox war Rußlands wohl bezeichnendster politischer Zug: Immer in Kriege verwickelt und nach allen Seiten expandierend, fühlte es sich gleichwohl unausgesetzt bedroht.

H. Kissinger

Als Staatsmann erweist sich, wer im Strudel taktischer Entscheidungen die wahrhaft langfristigen Interessen seines Landes zu erkennen und eine geeignete Strategie zu ihrer Wahrung zu entwickeln vermag.

H. Kissinger

Helmut Kohl schreibt keine Bücher, sondern Geschichte.

Fred David (Dt. allgem. Sonntagsblatt, 19.1.1990)
Literatur Werke

Quantus tremor est futurus,
Quando judex est venturus,
Cuncta stricte discussurus!

Liber scriptus proferetur,
In quo totum continetur,
Unde mundus judicetur.

Judex ergo cum sedebit,
Quidquid latet apparebit:
Nil inultum remanebit.

[deutsch]

Zur Religion

Zur Philosophie

Sprachkritik


Seid stets bereit, einem jeden Rechenschaft (προς απολογíαν) zu geben, der nach dem Grunde eurer Hoffnung fragt.

1 Pet 3,15

Euer Reden sei überall liebenswürdig und mit Salz gewürzt, damit ihr wißt, wie ihr einem jeden antworten sollt.

Kol 4,5


Adnoten  (Vollst. Text)



©J.Quack

Kanon der Werke
Philosophische Rezensionen Zur christlichen Literatur im 20. Jahrhundert Das authentische Selbstbild Rückschritte der Poesie Lehrjahre in St. Wendel und St. Augustin Simenons traurige Geschichten Ethos von Intellektuellen Lesen um zu leben Rahner Sprachverständnis von K.Kraus Fragwürdige Identifikation Künstlerische Selbsterkenntnis Erzähler der Zeit Grenzen des Menschlichen Geschichtsroman und Geschichtskritik Diskurs der Redlichkeit